28.03.2015

Staubsauger Beutellos Test vs Energielabel

FC8769/01 Philips beutellos
Philips FC8769: Test vs Energielabel?
Das ist überraschend: Stiftung Warentest Test und  Energielabel scheinen auf den ersten Blick ein widersprüchliches Ergebnis zu zeigen.

Test beutellose Straubsauger Stiftung Warentest

Ist der beste Staubsauger im Test in der Kategorie "saugen" nun besonders gut, wie die Werbung mit dem Hinweis auf das Testergebnis der Stiftung Warentest verspricht oder sind die Werte auf dem Energielabel eher ein Grund, dieses anzuzweifeln?



Beutelloser Staubsauger Philips PowerPro FC8769/01: Kaufen oder eher nicht?

Philips FC8769/01

Die beiden Bilder zeigen die Fragestellung gut auf: zum einem "bestes Gerät in der Kategorie Saugen", zum anderen Angaben auf dem Energielabel, die eher mittelmäßige Saugwerte andeuten (ein "C" auf Teppich, nur ein "D" auf harten Fußböden). Das wird von anderen beutellosen Staubsaugern durchaus besser gemacht, wenn man die Werte auf dem Energielabeln vergleicht.

Allerdings fällt auf, dass im Test wohl das Vorgängermodell  FC8769/01 gemeint ist, das am Gerät ausgewiesene Energielabel sich auf das Nachfolgemodell FC8769/91 bezieht. Trotzdem erscheinen beide Geräte nach Angaben auf dem Energielabel keinen guten Kauf darzustellen, auch wenn die Stiftung Warentest innerhalb des Tests ein gutes Testat auswies.

Denn der Test war in Ausgabe 2 / 2014, also lange vor Einführung der Energielabel im September 2014. Mit dessen Einführung kamen viele neue Modelle auf den Markt, so dass man sich in diesem Fall eben nicht mehr auf den Vergleich eines älteren Testes verlassen kann. Ich finde das eigentlich auch nicht ganz richtig, jetzt damit noch einen Staubsauger zu bewerben.

Selbst Philips bietet bessere beutellose Staubsauger an als diesen hier dargestellten beutellosen Philips Staubsauger. Deutlich besser ist z.B. der FC9922/06 bei den Angaben auf dem Energielabel. Ein "C" für die Reinigung auf Teppich ist im Vergleich zu den meisten beutellosen Modellen auf dem Markt ein recht guter Wert und ein "A" für die Reinigung auf Hartböden ist auch ein sehr guter Wert im Vergleich.

Vergleichen könnte man den guten beutellosen Philips Staubsauger FC9922/06 mal mit einem Modell von Dyson, z.B. dem Modell DC33c






Stiftung Warentest vs Energielabel am Beispiel Philips Staubsauger FC8769/01
Stiftung Warentest vs Angaben auf Energielabel?
beutelloser Staubsauger stiftung warentest
Beutelloser Staubsauger bei Stiftung Warentest Tes 2 / 2014


Staubsauger beutellos. Ich werde mal weiter recherchieren und die Diskussion beobachten. Gute beutellose Staubsauger hier im Blog.

Kommentare:

  1. Also C auf Teppich und D auf Parkett ist f d Stiwa das beste Saugergebnis? Sind Sauger mit Staubfach was anderes als beutllose Sauger? Denn bei den beutellosen Modellen gibt es doch welche mit besseren Werten auf dem Energielabeltest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Staubsauger beutellos klappt nur bei dyson und den Samsung topmodellen. Was ist mit miele beutellos? Kann miele das.

      būchen

      Löschen
  2. Wohnzimmer Surfer dahoam2. April 2015 um 23:08

    Beim FC8769/01 gibt es nur ein Prolem: wem man mal ein Papier oder Folie aufsaugt, dann legt sich das auf den inneren Einsatz und nix geht mehr. Dann muß man in den Dreck greifen und das Papier rausziehen. Das nervt schon sehr. Ansonsten toller günstiger Staubsauger ohne Beutel.

    AntwortenLöschen
  3. Haben sie das Power cyclonic System schon mal sauber gemacht? Verstopft oft und ist eine große Drecksarbeit. Saugt echt gut ist aber einfach zu anfällig für verstopfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Philips beutellos ist eben nicht ausgereift.

      Löschen
  4. Hallo liebe Freunde,
    ich setze seit mehreren Jahren auf Beutellose Staubsauger und bin sehr zufrieden, hatte davor einen Wasserstaubsauger, dessen Reinigung usw. immer sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Ich als Allergiker bin von Beutellosen Staubsaugern nach meiner lang andauernden Skepsis positiv überrascht. Wichtig ist es für Stauballergiker auf ein gutes Staubrückhaltevermögen zu achten, doch die neueren Staubsauger sind bestens mit geeigneten Filtern ausgestattet, damit Staub nicht ausweichen kann. Der nächste Punkt war die Saugleistung, da ich früher einen Staubsauger mit weit unter 1000 Watt genießen müsste, setze ich nun auf Stärke Wattleistungen über 1000 Watt, da ich nicht noch ein zweites Mal rüber saugen möchte. Ein dritter Aspekt ist es auf die Flexibilität des Beutellosen Staubsaugers zu schauen, schließlich sollte er die Ecken und Kanten schön sauber bekommen. Es gibt nichts Nervigeres als ein zweites Mal durchgehen, oder sogar durchwischen zu müssen. Natürlich sollte man sich zu dem Thema: Beutellose Staubsauger im Internet informieren und viele Meinungen einholen, da es nicht gerade eine günstige Anschaffung ist. Hier mal ein guter Vergleich dazu: http://www.derneuemann.net/beutellose-staubsauger-vergleich/4602
    Viel Spaß beim Saugen!
    Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Philips beutellos: Klappert nicht im Behälter wie bei Dyson. Aber klemmt alles etwas. Noch nicht so ausgereift, finde ich.

    AntwortenLöschen

Danke für den Beitrag. Produktinfo-Online Blog

produktinfo-online.blogspot.de